Summer Madness August Challenge - Gebackene Tomaten mit Büffelmozzarella

Sommer ist Tomatenzeit - wenn mich eine der (seltenen) Ladungen aus dem Garten meiner Eltern erreicht, dann esse ich diese aromatischen, meist eher kleinen Tomaten am liebsten pur ohne alles. Bei anderen Tomaten greife ich aber auch gerne auf alle möglichen Zubereitungsarten zurück, womit wir zum heutigen Rezept, einer etwas anderen Variante des Caprese Klassikers, kommen.

Das Buch "Tender - Gemüse" von Nigel Slater habe ich mir letztes Jahr schenken lassen, nachdem ich auf einem Blog eine sehr enthusiastische Besprechung gelesen hatte. Als ich es dann bekam, habe ich es kurz durchgeblättert und erst einmal zur Seite gelegt - irgendwie erschienen mir die Rezepte, obwohl das Buch durchaus schön gearbeitet war und auch mit sehr schönen Bildern gestaltet wurde, etwas zu langweilig und auch zu fleischlastig.

Im Rahmen meiner Summer Madness August Challenge habe ich mir nun vorgenommen, nicht nur neue Rezepte auszuprobieren, sondern auch in meiner umfangreichen Kochbuchsammlung nach Büchern zu stöbern, die ich nicht allzu oft zur Hand nehme. Als ich jetzt vor einigen Tagen "Tender" zur Hand nahm und anfing, die Einleitung zu lesen, ist es dann passiert: Mit einem satten "PFUMP" hat mich das Buch eingesaugt und in Nigel Slaters Haus, Küche und Gemüsegarten versetzt. Alleine die Einleitung las sich so schön und spannend, dass ich das Buch dann wie einen Roman weitergelesen habe. Nun verstehe ich auch den Zauber dieses Kochbuchs!

Da ich gerne etwas mit Tomaten machen wollte, habe ich mich an dem Rezept für gebackene Tomaten mit Büffelmozzarella versucht und dieses angepasst.

Gebackene Tomaten mit Büffelmozzarella



Rezept für 2 Personen


9 San Marzano Tomaten
4 Zweige frischen Thymian
2 EL Olivenöl
1 Büffelmozzarella
4-5 Blätter frischen Basilikum
1-2 EL richtig guten Balsamicoessig

Die Tomaten waschen, mit Olivenöl, Thymianzweigen, Salz und Pfeffer mischen und in eine kleine Backform legen, so dass sie schön eng liegen. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen, Tomaten darin 60 Minuten backen, bis sie langsam anfangen zu platzen. Danach die Tomaten aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen den Büffelmozzarella und die Basilikumblätter zerrupfen. Alles zusammen auf 2 Tellern anrichten und mit dem Essig begießen. Dazu passt ein richtig gutes Brot, um auch noch den Saft am Boden des Tellers auszuschöpfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Instagram

2016 © Soulfood Giesing | Design by MiraDesigns